photovoltaik
sonnenbatterie
termine

gut zu wissen

GLOBALE ENERGETICUM DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR
KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER

1. Was beinhaltet diese Datenschutzerklärung? 
Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Energeticum Energiesysteme GmbH (nachfolgend „Energeticum“, „wir“ oder „unser“), ein Unternehmen, welches der sonnenGruppe angehört, sowie auch durch unsere Konzernmutter, die Royal Dutch Shell plc. Unsere Muttergesellschaft ist die sonnen Holding GmbH, mit Sitz Am Riedbach 1, 87499 Wildpoldsried. Der sonnenGruppe gehören u.a. die sonnen GmbH an, Herstellerin der unter der Marken sonnenBatterie angebotenen Batteriespeichersysteme, sowie die sonnen eServices GmbH, welche Energiedienstleistungen anbietet, u.a. die sonnenFlat-Stromtarife (nachfolgend zusammenfassend „sonnenGruppe“).

Die Datenschutzerklärung wendet sich an unsere Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und / oder Investoren sowie auch die Besucher unserer Website und des Kundenportals. Soweit Sie eine der durch uns angebotenen Websites besuchen, gelten darüber hinaus unsere Bestimmungen zum Datenschutz und der Verwendung von Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den auf der Website veröffentlichten Datenschutzbestimmungen.

Darüber hinaus können in Ländern, in denen wir tätig sind, lokale Datenschutzerklärungen und -bestimmungen gelten, die die vor Ort jeweils geltenden Praktiken und anwendbaren rechtlichen Anforderungen widerspiegeln. Diese Datenschutzerklärung unterliegt daher immer den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen und ist ggf. entsprechend anzupassen.

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, welche personenbezogenen Daten zu welchen Zwecken verarbeitet werden, wie lange wir die personenbezogenen Daten aufbewahren, wie Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese aktualisieren können, wo Sie weitere Informationen erhalten und wo Sie eine Beschwerde einreichen können.

2. Besonderer Hinweis, wenn Sie jünger als 16 Jahre alt sind. Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern
Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind (oder auch älter, sowie dieses gesetzlich vorgesehen ist), senden Sie uns bitte keine personenbezogenen Daten (wie z. B. Name, Adresse und E-Mail). Möchten Sie uns dennoch eine Frage stellen, die die Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten erfordert (z.B. im Zusammenhang mit einer Ausbildung oder eines von uns angebotenen Events), wenden Sie sich bitte an Ihre Eltern oder Ihre Erziehungsberechtigten und bitten diese, sich in Ihrem Namen an uns zu wenden.

3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?
Wir verarbeiten folgende personenbezogene Daten von und im Zusammenhang mit Personen, die Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und / oder Investoren sind:

  • Private Kontaktinformationen (wie z.B. den Namen, die postalische, oder die E-Mail-Anschrift und die Telefonnummer) soweit für die vorgesehenen Zwecke erforderlich;
  • Geschäftskontakte und andere Informationen (wie z.B. den geschäftlichen Titel, die Abteilung, den Namen des Unternehmens und den Anlass der Zusammenarbeit mit Energeticum).
  • Daten, die beim Besuch unserer Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst oder uns vom Besucher mitgeteilt werden

4. Wer ist für die erhobenen personenbezogenen Daten verantwortlich?
Datenverantwortlicher i.S. der Gesetze ist die Energeticum Energiesysteme GmbH, St.-Leonhard-Str. 26, 86483 Balzhausen, Deutschland und/oder das Unternehmen der sonnenGruppe, mit dem Sie in einem Vertragsverhältnis stehen.

5. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
In folgenden Fällen verarbeiten wir aufgrund diesen Bestimmungen die von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten:

5.1 In Ausübung unserer Geschäftstätigkeit und zur Durchführung geschlossener Verträge
Durchführung unserer Geschäftstätigkeit, einschließlich zum Zwecke der Forschung, der Entwicklung und der Verbesserung der durch uns angebotenen Produkte und Leistungen; Abschluss und Durchführung von Verträgen mit Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern; zum Erfassen und zur Abrechnung von Leistungen, Produkten und Materialien von und an Energeticum; die Durchführung und das Bewerben einer Geschäftsbeziehung, z.B. für die Pflege und die Förderung von Kontakten mit bestehenden und potentiell zukünftigen Kunden; für unsere Buchhaltung, den Kundenservice, die Entwicklung, Durchführung und Analyse von Erhebungen am Markt und Marketingstrategien.

5.2 Organisation unserer Geschäftsabläufe
Die Organisation und das Führen unserer Geschäfte, einschließlich des Finanz- und Anlagenmanagements, der Einführung von Kontrollmechanismen, für das Reporting, Auswertungen, Audits und interne Untersuchungen.

5.3 Gesundheit, Sicherheit
Zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, einschließlich des Schutzes des Lebens oder der Gesundheit einer Person, überprüfen wir die Identität einer Person und deren Zugangsberechtigungen zu den Anlagen und Grundstücken unserer Gesellschaften.

5.4 Einhalten gesetzlicher Anforderungen; Durchsetzen von Rechten
Einhalten der rechtlichen und gesetzlichen Bestimmungen, einschließlich zum Zwecke des Führens gerichtlicher Verfahren oder der Abwehr von Ansprüchen.

5.5 Abgleich mit öffentlich zugänglichen Sanktionslisten
Zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen, zum Schutz von Vermögenswerten, unserer Mitarbeiter und Auftragnehmer sowie insbesondere um sicherzustellen, dass Energeticum allen Gesetzen der Handelskontrolle, zur Verhinderung von Geldwäsche und/oder Bestechung und Korruption und anderen gesetzlichen Anforderungen Rechnung tragen kann, führen wir regelmäßig Überprüfungen (mindestens vierteljährlich) unserer bestehenden und möglichen zukünftigen Kunden und Geschäftspartner durch.

Diese Überprüfung erfolgt anhand öffentlich verfügbarer oder staatlich ausgestellter Sanktionslisten. Sie wird in Europa durchgeführt. Wir vergleichen hierzu Ihren Vor- und Nachnamen mit den in den veröffentlichten Sanktionslisten enthaltenen Daten. Im Fall einer anfänglichen Übereinstimmung werden wir anhand Ihrer von Energeticum gespeicherten Daten (z.B. Geburtsdatum, Nationalität, Adresse) prüfen, ob die Übereinstimmung tatsächlich zutreffend ist. Für die Prüfung kann Energeticum auch andere öffentliche Quellen nutzen, wie etwa Informationen von Kreditsicherungsagenturen. Energeticum kann zu diesem Zweck den Betroffenen auch direkt kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten. Sollte Energeticum die Übereinstimmung nicht ausschließen können, behalten wir uns vor, zur weiteren Prüfung und Beurteilung die Dienste von externen Beratern (KPMG EU) in Anspruch zu nehmen.

Wurde eine Übereinstimmung nachgewiesen, hat die Shell Gesellschaft RDS Plc. (Royal Dutch Shell Plc.) gegenüber der US Securities and Exchange Commission (SEC, die US Börsenaufsichtsbehörde) eine rechtliche Meldepflicht. Die Shell Midstream Partners LP (MLP) ist verpflichtet, vierteljährliche und jährliche Reports bei der SEC einzureichen. Soweit rechtlich vorgesehen hat Energeticum Meldung gegenüber den zuständigen lokalen Aufsichtsbehörden zu erstatten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. c) und f) DSGVO.

Die Überprüfung führt nicht zu automatisierten Entscheidungen bezüglich eines bestehenden Kunden oder Geschäftspartners oder eines zukünftigen Kunden oder Geschäftspartners.

6. Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die von dieser Datenschutzerklärung umfassten personenbezogenen Daten werden ausschließlich nach Maßgabe folgender Bestimmungen verarbeitet:

  • um auf Anfrage mit einer Person vor Abschluss eines Vertrags in Kontakt zu treten;
  • um einen Vertrag, welchen Sie und Energeticum geschlossen haben, auszuführen;
  • soweit es für die Einhaltung der Gesetze und rechtlichen Bestimmungen, welchen wir unterliegen, erforderlich ist;
  • soweit es für die Wahrnehmung berechtigter geschäftlicher Interessen von Energeticum erforderlich ist und diesen keine überwiegenden Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person entgegenstehen; oder
  • (nur soweit rechtlich erforderlich) mit der ausdrücklichen Einwilligung einer Person.

In den Fällen, in denen wir personenbezogene Daten mit Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, soweit nicht gesetzlich etwas Anderes vorgesehen ist, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs durchgeführten Verarbeitung nicht.

7. An wen geben wir die personenbezogenen Daten weiter?
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die oben genannten Zwecke verarbeitet. Sie werden ausschließlich streng nach dem Grundsatz „Kenntnis nur bei Bedarf“ (Need-to-know-Prinzip) wie folgt weitergegeben:

  • Ihre personenbezogenen Daten werden an andere Unternehmen innerhalb der sonnenGruppe, einschließlich auch unserer Konzernmutter, der Royal Dutch Shell Plc., weitergeleitet, soweit dieses für die unter Ziff. 5 genannten Zwecke erforderlich ist.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen auch an solche Unternehmen innerhalb der sonnenGruppe weitergeleitet, welche sonnen Produkte und Leistungen zur Verfügung stellen, die wir für die Erfüllung der mit Ihnen geschlossenen Verträge benötigen.
  • Autorisierte Dritte, wie z.B. Handelsvertreter, Partner, Dienstleister und Subunternehmer von Energeticum.
  • Eine zuständige öffentliche Behörde, Regierung oder Verwaltung, soweit dieses zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen das jeweilige Unternehmen der sonnenGruppe unterliegt, erforderlich ist.

8. Übermittlung von personenbezogenen Daten
Soweit die personenbezogenen Daten an Unternehmen innerhalb der sonnenGruppe und/oder an autorisierte Dritte nach Maßgabe vorgenannter Bestimmungen weitergeleitet werden, die sich innerhalb oder außerhalb des Landes befinden, in welchem Sie ansässig sind (einschließlich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums), ergreifen wir organisatorische, vertragliche und rechtliche Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die oben genannten Zwecke verarbeitet werden und ein angemessenes Niveau zum Schutz der personenbezogenen Daten besteht.

Zu diesen Maßnahmen zählen durch die Europäische Kommission genehmigte Mechanismen für die Übertragung personenbezogener Daten an Dritte in Länder, deren Datenschutz als nicht angemessen gilt, sowie zusätzliche lokale gesetzliche Anforderungen.

9. Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt?
Energeticum speichert alle personenbezogenen Daten, welche für den Abschluss und die Durchführung eines Vertrags mit einem Kunden, einem Lieferanten oder einem Geschäftspartner, oder im Rahmen der Abgabe eines Angebots erhoben werden, während der Dauer der vertraglichen Beziehung und bis zu 3 Jahre nach Beendigung der Zusammenarbeit.

In allen anderen Fällen werden personenbezogene Daten, einschließlich solcher Daten, welche im Rahmen der nicht erfolgreichen Abgabe eines Angebots erhoben wurden, sowie auch solche Daten, die gem. Ziff. 5.5 verarbeitet werden, spätestens drei Monate nach ihrer Erhebung gelöscht.

In allen Fällen dürfen Informationen aufbewahrt werden für a) einen längeren Zeitraum, wenn ein gesetzlicher Grund dafür besteht (in diesem Fall werden sie gelöscht, sobald sie für den gesetzlichen Zweck nicht mehr benötigt werden) oder b) einen kürzeren Zeitraum, wenn der Zweck der Speicherung vor Ablauf der definierten Frist entfallen ist.

10. Wie kann ich auf meine personenbezogenen Daten zugreifen?
Unser Ziel ist es, unsere Informationen über Sie so genau wie möglich zu halten. Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich Ihrer personenbezogener Daten zu.

Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und die Korrektur oder Löschung personenbezogener Daten verlangen. Die Löschung der Daten kann nur insoweit begehrt werden, als der Zweck der Speicherung entfallen ist. Ferner haben Sie das Recht zu beantragen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten und die Übertragung der Daten auf das erforderliche Maß beschränkt wird. Bitte wenden Sie sich zu diesem Zweck an den Datenverantwortlichen wie nachfolgend näher ausgeführt.

11. An wen kann ich mich wenden, um weitere Informationen zu erhalten?
Ihre Fragen und Ansprüche aus dieser Datenschutzerklärung richten Sie bitte an die Energeticum Energiesysteme GmbH, zu Händen der Geschäftsleitung, St.-Leonhard-Str. 26, 86483 Balzhausen, Deutschland, [email protected] Ergänzend erteilt Ihnen auch das Unternehmen der sonnenGruppe, mit welchem Sie einen Vertrag geschlossen haben, Auskünfte.

Zusätzlich können Sie unter folgender Anschrift unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren:

Deutsche Shell Holding GmbH
Michael Seus
Suhrenkamp 71-77
22335 Hamburg
www.shell.de
[email protected]

Ebenfalls können Sie Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einlegen. Die zuständige Aufsichtsbehörde für die sonnen Holding GmbH ist der Bayerischen Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD), Wagmüllerstraße 18, 80538 München, +49 89 212 673.0, [email protected]

12. Datenerfassung auf unserer Website
Beim Besuch unserer Website werden gewisse Daten erfasst. Es handelt sich zu einen um Daten, die Sie uns mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in das Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch unserer Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Webseite betreten. Auf Ziff. 15 wird verwiesen.

13. Hosting
Unsere Webseite wird auf den Servern der Hetzner Online GmbH. Die Server befinden sich in der EU.

14. Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen mit Hilfe eines Kundenbeziehungssystems (CRM-System) verarbeitet und gepflegt.

Wir nutzen Zoho CRM. Anbieter ist Zoho Corporation Pvt. Ltd., Estancia IT Park, Plot No. 140 151, GST Road, Vallancherry Village, Chengalpattu Taluk, Kanchipuram District 603 202, Indien (nachfolgend „Zoho CRM“).

Zoho CRM ermöglicht es uns unter anderem, bestehende und potenzielle Kunden sowie Kundenkontakte zu verwalten und Vertriebs- und Kommunikationsprozesse zu organisieren. Der Einsatz des CRM-Systems ermöglicht uns ferner die Analyse und Optimierung unserer kundenbezogenen Prozesse. Die Kundendaten werden auf den Servern von Zoho CRM in Europa gespeichert. Details zu den Funktionen von Zoho CRM finden Sie hier: https://www.zoho.com/de/crm/help/getting-started/key-features.html.

Die Verwendung von Zoho CRM erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effizienten Kundenverwaltung und Kundenkommunikation.

Die Datenübertragung in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.zoho.com/de/privacy.html. Wir haben mit Zoho CRM einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. In diesem Vertrag hat sich Zoho CRM zur Einhaltung der Vorschriften der DSGVO verpflichtet.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten bleiben gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

15. Server-Log-Dateien
Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Webseite erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen. Beim Besuch unserer Webseiten werden Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien gespeichert, die Ihr Browser automatisch übermittelt.
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Zugriffszeitpunkt
• Zugriffsart
• IP-Adresse (nach spätestens 24h anonymisiert)
• HTTP Response Code
• HTTP Version
• URL
• Betriebssystem
• Browsertyp und Version
• Geräte-Typ
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (z.B. sicherer Betrieb der Webseiten). Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Server-Log-Daten werden nach Ablauf von 7 Tagen automatisch gelöscht.

16. Nutzung von Cookies
Unsere Webseite verwendet so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens.

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren würden. Andere Cookies dienen dazu, das Nutzererlebnis zu optimieren.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung der Webseitennutzung) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird.

Wir haben als Webseitenbetreiber ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

17. Borlabs Cookie
Unsere Website nutzt die Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

18. Analyse Tools und Werbung
Google Analytics
Wir nutzen auf unserer Website und für unsere Online-Angebote Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung unserer Internetangebote ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website (einschließlich der IP-Adresse des Nutzers) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere, mit der Website- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben, oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Unsere Website nutzt auch die Funktion Google Analytics-Berichte zu demographischen Merkmalen. Hierbei werden Daten aus interessenbezogener Werbung von Google sowie Besucherdaten von Drittanbietern (z.B. Alter, Geschlecht und Interessen) verwendet. Diese Daten können nicht auf eine bestimmte Person zurückgeführt werden. Über die Anzeigeneinstellungen kann die Funktion jederzeit deaktiviert werden. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können zudem die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf die Nutzung unserer Webseite bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google bzw. die Verarbeitung dieser Daten durch Google durch Download und Installation des unter folgendem Link verfügbaren Browser-Plugins verhindern: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

Informationen von Google zu den Nutzerbedingungen finden Sie unter: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ , die Übersicht zum Datenschutz unter: https://policies.google.com/?hl=de , die Datenschutzerklärung unter: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy .

Google Analytics wird von uns nur mit aktivierter IP-Anonymisierung („anonymize IP“) eingesetzt. Hierdurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Mit Google haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, bei dem wir die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig umsetzen. Um die Einhaltung der Bestimmungen der DSGVO im Rahmen der Datenübermittlung in Drittländer zu gewährleisten, verwendet Google insbesondere sog. Standard-Vertragsklauseln, die von der EU-Kommission genehmigt wurden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://privacy.google.com/businesses/compliance/#!?modal_active=none

Matomo
Zur statistischen Auswertung setzten wir auf unsere Website „Matomo“ ein. Matomo ist ein Open-Source-Tool zur Web-Analyse. Mit Matomo werden keine Daten an Server übermittelt, die außerhalb der Kontrolle des Datenschutzbeauftragten liegen. Matomo ist deaktiviert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Erst wenn Sie aktiv einwilligen, wird Ihr Nutzungsverhalten anonymisiert erfasst.

Matomo verwendet sog. Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es dem BPA möglich machen, die Benutzung seiner Webseite zu analysieren. Dazu werden die durch den Cookie gewonnenen Informationen über die Nutzung an den Server übertragen und gespeichert, damit das Nutzungsverhalten ausgewertet werden kann. Ihre IP-Adresse wird umgehend anonymisiert; damit bleiben Sie als Nutzer anonym. Wir hosten Matomo bei folgendem Drittanbieter: Burning Bird Media GmbH, Eichstätter Str. 4, 91781 Weißenburg. Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Wir verstehen diese Analyse als Bestandteil unseres Internet-Services. Wir möchten damit die Webseite weiter verbessern und noch mehr an die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer anpassen. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO begründet. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse tragen wir dem Interesse der Nutzer am Schutz personenbezogener Daten Rechnung. Die Daten werden nie dazu genutzt, den Nutzer der Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Gegen die Aufzeichnung der Daten in der oben beschriebenen Weise können Sie auf drei verschiedene Weisen Widerspruch einlegen:

1. Sie können die Ablage von Cookies in ihrem Browser ganz unterbinden. Das führt allerdings dazu, dass Sie möglicherweise manche Funktionen unserer Website nicht mehr nutzen können, die zwingend eine Identifizierung voraussetzen (Warenkorb, Bestellungen, persönliche Einstellungen o.ä.)

2. Sie können die Einstellung „Do-not-Track“ in Ihrem Browser aktivieren. Unser Matomo-System ist so konfiguriert, dass es diese Einstellung respektiert.

3. Sie können mit einem Mausklick unten ein so genanntes Opt-Out-Cookie anlegen, das zwei Jahre Gültigkeit hat. Es hat zur Folge, dass Matomo Ihre weiteren Besuche nicht registrieren wird. Beachten Sie allerdings, dass das Opt-Out-Cookie gelöscht wird, wenn Sie alle Cookies löschen.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse statistischer Daten zu ermöglichen.

Google Ads und Google Conversion-Tracking
Diese Website verwendet Google Ads. Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google Ads und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

19. Plugins und Tools
Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wir haben die Google-Schriftarten lokal, d.h. auf unserem Webserver – nicht auf den Servern von Google – eingebunden. Dadurch gibt es keine Verbindung zu Google-Servern und somit auch keine Datenübertragung oder Speicherung.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps
Diese Webseite nutzt – sofern Sie eine Einwilligung hierfür erteilen – Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen und eine Einwilligung hierzu erteilt haben, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).
Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google Maps Routenplaner in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

YouTube
Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

ProvenExpert
Unsere Website nutzt Plugins der von Expert Systems AG betriebenen Seite provenexpert.com. Betreiber der Seiten ist die Expert Systems AG, Quedlinburger Straße 1, 10589 Berlin.

Wenn Sie eine unserer mit einem ProvenExpert-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen und eine Einwilligung hierzu erteilt haben, wird eine Verbindung zu den Servern von Expert Systems AG hergestellt. Dabei wird dem ProvenExpert-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Die Nutzung von ProvenExpert erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Rechtsgrundlage der Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von ProvenExpert AG unter: https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/

20. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Cloudflare
Wir nutzen den Service „Cloudflare“. Anbieter ist die Cloudflare Inc., 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA (im Folgenden „Cloudflare”).

Cloudflare bietet ein weltweit verteiltes Content Delivery Network mit DNS an. Dabei wird technisch der Informationstransfer zwischen Ihrem Browser und unserer Website über das Netzwerk von Cloudflare geleitet. Das versetzt Cloudflare in die Lage, den Datenverkehr zwischen Ihrem Browser und unserer Website zu analysieren und als Filter zwischen unseren Servern und potenziell bösartigem Datenverkehr aus dem Internet zu dienen. Hierbei kann Cloudflare auch Cookies oder sonstige Technologien zur Wiedererkennung von Internetnutzern einsetzen, die jedoch allein zum hier beschriebenen Zweck verwendet werden.

Der Einsatz von Cloudflare beruht auf unserem berechtigten Interesse an einer möglichst fehlerfreien und sicheren Bereitstellung unseres Webangebotes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

Weitere Informationen zum Thema Sicherheit und Datenschutz bei Cloudflare finden Sie hier: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

21. Rechte der betroffenen Person
Als betroffene Person stehen Ihnen diverse Rechte zu, die sich insbesondere aus Art 15 ff. DSGVO ergeben.

• Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.
• Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
• Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden): Sie können nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden.
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
• Recht auf Datenübertragbarkeit: Nach Maßgabe von Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
• Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung: Sie können erteilte Einwilligungen jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
• Recht auf Widerspruch: Nach Maßgabe von Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
• Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde: Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die Vorschriften der DSGVO verstößt, haben Sie das Recht bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

22. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Unsere Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken auf-weisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

23. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

24. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung kann im Laufe der Zeit angepasst werden. Sie gilt in ihrer jeweils aktuellen Version und unterliegt den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 03. März 2022 aktualisiert.

Änderung der Einwilligungen
Die Datenschutzeinstellungen können über folgenden Button angepasst werden:

Datenschutzeinstellungen ändern